Schlagwort-Archive: Volleyball

47. Volleyball Uebeles Cup

Hallo Volleyballer,

der 47. Uebeles Cup ist ausgespielt und nach einer kleinen zeitlichen Abstinenz haben die Klötenheim P…spendler sich den Pott wieder gesichert.

Zurückspulen bitte… Nun von Anfang an… Am Freitag Abend kam gegen 17:00 Uhr bei 30 Grad und Sonnenschein massiver Wind auf und gegen später regenete es ununterbrochen bis ca. 05:30 Uhr durch. ‚Das wird ja spassig‘ ging es sicher in einigen Köpfer umher. Doch um 07:00/07:30 Uhr zeigte sich strahlendblauer Himmel mit Sonne pur über den ganzen Tagbei über 20 Grad hinweg. Auf unserem 5 Feldern kämpften 23 Mannschaften um die begehrten Trophäen am Samstag in der Vor- und Zwischenrunde. Gegen 18.30 Uhr ging es zum Duschen und Abendessen bevor unsere legendäre Party vor dem Vereinsheim Fahrt aufnahm. Mancheiner ging möglicherweise direkt zum Frühstück und mit einer leichten Verspätung starteten wir um 10:10 Uhr in die Endphase des Turniers. Die Siegerehrung fand etwas spät (ups!) um 19:15 Uhr statt.

Den Freizeitpokal sicherte sich dieses Jahr die ‚Reisegruppe Häßlich‘, den Aktiv-B-Pokal die ‚Flamongos‘, den Aktiv-A die Klötenheim P…spendler.

Allen Gewinnern … Herzlichen Glückwunsch!

2020 findet der 48. Uebeles-Cup vom 30.05. bis 31.05. statt. Meldungen werden ab sofort angenommen 🙂

 

Volleyball: Spieltag 9, 10 und 11

Hallo Volleyball-Fans,

am 9. Spieltag gegen den TB Cannstatt versuchten wir mit verschiedenen Mannschaftsaufstellungen einen, zwei oder sogar 3 Punkte zu entführen, aber Cannstatt war an diesem Tag zu stark und wir verloren mit 3:0 (:14, :20, :20). Gegen Sindelfingen am Spieltag darauf verloren wir etwas knapper  mit :19, :27 (!), :17. Mitspielen können wir ohne Probleme gegen alle Mannschaften nur am Ende des Satzes sind die ‚Anderen‘ uns immer einen kleinen Schritt voraus bzw. schneller im Ziel.

Am 17.03. ging es dann zum Kellerderby gegen Leinfelden 2. In der Vorrunde verloren wir mit 1:3 und mit einem Sieg würden wir uns auf Platz 8 der Staffel schieben und wären nicht mehr auf einem direkten Abstiegsplatz. 10:00 Uhr morgens in Leinfelden bei strahlendem Sonnenschein durften wir zuerst das Spiel LE 2 – TB Cannstatt als Schiedsrichter begleiten. Dieses wurde mit 3:0 für Cannstatt beendet. Nun waren wir an der Reihe. Ab auf’s Feld und los ging die wilde Fahrt. Im ersten Satz teilten wir ordentlich aus und gewannen diesen mit 25:11. Oje, das war nicht gut, den Satz mit solche einem Abstand zu gewinnen. Im 2. Satz ging es dann zuerst anders zur Sache und wir waren immer hinten dran, aber gegen Ende des Satzes beim Stand von  22:22 drückten wir ‚voll auf’s Gas‘ und ‚machten‘ die letzten 3 Punkte. 2:0 ! In der Mitte des 3. Satzes bekam unser Zuspieler Dirk einen Ball beim Block auf den Daumen und musste leider ausgewechselt werden. Autsch. Andi, nun besser bekannt als WildCard-Andi, sprang in die Bresche und versorgte unsere Angreifer mit gestellten Bällen und wir gewannen den 3. Satz mit 25:17. Yes, we can. Auswärtssieg! Es ging mit einem fetten 3: NUUUUULL, 3: NUUUUULL, 3: NUUUUULL in die Umkleide und dort ging die Party dann mal richtig los.

Am 30.03. geht es in den letzten Spieltag der gegen den 1. und 3. der Staffel. Wir sind gespannt….

Eure Volleyballer.

Volleyball: Heimspiel zum Rückrundenstart

Hallo,

gestern starteten wir in die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen die SG Volley Neckar-Teck IV (6.) und dem TSV Wernau (4.). In der Hinrunde wurden wir von Neckar-Teck ‚einwenig‘ überumpelt und auch gestern hatten wir kein Mittel um eine 0:3 Niederlage abzuwenden, obwohl der 3. Satz mit 24:26 doch recht knapp ausging. Im 2. Spiel starteten wir viel besser und konnten den 1. und 2. Satz gewinnen, leider verloren wir die Sätze 3 + 4 eigentlich grundlos. Im 5. starteten wir mit einem 4:0 Vorsprung und wechselten mit 8:2 die Seiten. Am Ende musste bei 12:06 und 12:08 nochmals eine Auszeit her und dann konnten wir endlich unseren 1. Sieg in der Saison mit 15:10 im 5. Satz in der Kabine feiern.

Vielen Dank an unsere Fans für die lautstarke Unterstützung von der Tribüne und der Bank.

Morgen geht es im Pokal gegen Allianz 4 und in 2 Wochen spielen wir in Neuffen.

Eure Volleyballer

Volleyball Bezirkspokal 2018/19

Volleyballer im Pokal

Gestern fand nach einem Freilos in der 1. Runde unser erstes Pokalspiel im Bezirkspokal statt. Um 20:15 Uhr gingen wir in den ersten Satz, welches sehr ausgeglichen verlief. Der TV Cannstatt ist derzeit Tabellenführer in der B-Klasse und wir befinden sich im unteren Drittel der A-Klasse. Somit hatten sich die Cannstatter ‚was‘ vorgenommen und wir kamen nicht wirklich ins Spiel bzw. spielten nur mit. Beim Spielstand von 16:16 gaben wir dann Gas und zogen mit 22:16 davon was uns den Satz mit 25:21 sicherte. Im 2. Satz waren wir schnell in Führung und nach 4:4 und 8:4 gefolgt von 14:07 legten wir bei 24:11 ein Pause ein und gewannen den Satz mit 25:16. Wer nun glaubte, dass es nun mit einem leichten 3:0 nach Hause ging, irrte. Satz 3 und 4 gingen mit 25:20 und 25:19 verloren und der 5. Satz musste die Entscheidung bringen. Hier gab es dann kein ‚Vertun‘ und wir gewannen den Satz nach 2:2 und 8:2 mit 15:05 und sind in der 3. Runde des Bezirkspokals.

Die Volleyballer