Archiv der Kategorie: Sport

Volleyball: Rückrundenstart in Kornwestheim

am 15.01. ging es in die Rückrunde und wir waren bei der SV Salamander Kornwestheim zu Gast. Wir starteten mit gefühlten 200 Jahren Volleyballerfahrung in den ersten Satz und es gab sofort heftige Gegenwehr. Gegen Ende des ersten Satzes zog Kornwestheim mit 4 Punkten davon, was auch durch die Spielerwechsel nicht mehr aufgeholt werden konnte und wir verloren, wie in der Hinrunde, den ersten Satz. Hase klein am Horizont. Im zweiten und dritten Satz starteten wir durch und gewannen die beiden Sätze mit 25:14 und 25:16.
Die Bank unterstützte lautstart die Mannschaft auf dem Feld. Im 4. Satz ging es wieder enger her und wir konnten immer nur 3 – 4, manchmal auch 5 Punkte, davoneilen. Mehr wollte nicht gehen. Den 4. Satz im Sack, das Spiel gewonnen und den Hasen verhaftet.
Einen Dank an unsere tapferen Fans und an Co-Trainer Tim.

Eure Volleyballer

Volleyball: Heimspiel am 18.12.

am 6. Spietag ging es gegen den Tabellenführer aus Wernau und Esslingen 2.
Wir verloren das erste Spiel mit 1:3, jedoch sehr knapp. Das 2. Spiel gewannen wir mit 3:0 und überwintern nun auf Platz 3 der Tabelle mit Kontakt zur Spitze.

Der Hase ist noch in greifbarer Nähe.

Wir wünschen Euch schöne Weihnachten und einen guten Start in 2022

Eure Volleyballer

Volleyball: Auswärts gegen TV Cannstatt

am letzten Wochenende durften wir auswärts gegen den TV Cannstatt antreten. Zu Neunt gingen wir als Ersten in den Ring, nein aufs Feld. Esslingen war Schiedsgericht. Zack! und da rannte der Hase wieder Zick-Zack und wir verloren den Satz mit 25:17. Hoppsla…  Knapp, aber unser Satz, nahmen wir den 2. Satz mit 25.23 mit. Den Dritten im Vorbeischlendern mit 25:13, der Hase war vor der Flinte. Im 4. Satz ging es wieder eng her, doch konnten wir diesen mit 25:22 für uns verbuchen, gewannen 3:1 und freuten uns über 3 weitere Punkte. Im 2. Spiel war Esslingen 3 am Start. Gegen diese hatten wir bereits verloren und Esslingen führte auch 2:0 in Sätzen den TV Cannstatt. Und am Ende gewannen die Cannstatter mit 17:15 im 5. Satz. Das kommt uns sehr entgegen, da Esslingen nur ‚I‘ von möglichen ‚III‘ Punkten mitnehmen konnte.Aktuell stehen wir mit 9 Punkten auf Platz 3 in der Tabelle, Esslingen 3 hat 10 und Wernau schon 18 Punkte. Hinter uns ist Allianz 5 mit 6 Punkten auf Platz 4.
Am 05.12. spielen wir gegen TB Cannstatt/TV Oeffingen.
Durch die Alarmstufe II gilt hier nun 2G+ für Zuschauer, 2G für Wettkampfbeteiligte.

Eure Volleyballer

Volleyball: Pokal Runde 2

gestern war der TSV Leinfelden aus der Bezirksliga bei uns zu Gast. Uih, die spielen eine Liga über uns. Das wird sicher nicht einfach. Egal, los gehts.
Im ersten Satz konnten wir ein paar Punkte wegspielen und lagen doch deutlich in Führung. Am Ende wurden wir von Leinfelden noch abgefangen und verloren den Satz mit 25:22. Bei 22 aufgehört fertigzuspielen. Der Hase lief ZickZack. Also so geht das ja nicht. Den zweiten Satz kassierten wir mit 25:12 für uns ein,  im 3. lief das auch alles sehr gut und mit 25:22 gingen wir mit 2:1 in Führung. Würde es ein 3:1 oder wird es in den 5. Satz gehen.
Hartumkämpft verloren wir den 4. mit 25:22. Somit durfte der 5. Satz die Entscheidung bringen?
Vor dem Satz kam die ‚Drohung‘, dass das Buffet an den Sieger geht inkl. Kabinenbier. Jetzt war Feuer unter dem Dach. Die Hütte brennt. Zack, waren wir mal 4:0 hinten – Auszeit – HejJeiJei… 4 Eigenfehler.. Nicht gut. Weiter gehts… Keiner Hunger, keiner Durst? 4:1, 5:1, 5:2, ahhh, 5:5 und 7:7. Da sind wir wieder. Die Schickhardt-Halle war nun ein Hexenkessel. Unsere Halle! Unser Feld! Unser Sieg?
Mit 8:7 wechselten wir die Seiten und auch bei 10:10 und 11:11 ging es sowas von knapp zu… Weija.Mit einem Fehlaufschlag und einem Lob am Ende gewannen wir den 5. Satz mit 15:13, eine Runde weiter und stehen nun im 8-tel Finale. Die älteren Semester bewachten die Bank und der Schnitt auf dem Feld war lässig unter 30 🙂
Mal sehen wer unser nächster Gegner wird…
Am Samstag geht es in der Runde gegen den TV Cannstatt. Diesen Gegner kennen wir aus den letzten Jahren und der Relegation. Durch die Alarmstufe ist in der Halle nur 2G gestattet.

Eure Volleyballer