Volleyball: Spieltag Nr. 8

an diesem Einzelspieltag stand ich nicht an der Linie, schreibe anhand des Spielprotokolles und anderen, vorgefallener ‚Dinge‘ an diesem Tag. Satz 1 mit 25:13 gewonnen. Das lässt sich gut starten und es gab außer eine Sommersprosse auf der Sonne, nichts zu meckern. Aber dann kam der Satz 2 und hier ging es anders herum. Ein :13 war dann doch zuuu gut für uns und der Satz ging mit 21:25 flöten. Also wieder ins Auto einsteigen und weiter ging die wilde Fahrt. Dann im nächsten Satz mit 25:10 sah das schon wieder gut aus. Was ein Auf-und-Ab!!! Hier ist eine 13-Punkte Aufschlagserie im Spielprotokoll, das gilt es noch rauszufinden, was da los war. Im letzten Satz stand es nach einem 8:4, auf einnal 13:13 und Botnang ging sogar in Führung. Lag es doch an der Platzseite? Aus einem 22:17 gegen uns wurde dann doch eine 23:23, 24:24, 25:25 und noch 26:26. Da muss es in der Halle gebroddelt haben. Zack 2 Punkte für uns und alles war gut…Es war ‚Licht und Schatten‘ heute am Spieltag. Mit einem 28:26 stiegen wir wieder ins Auto, packten das Radkreuz in den Kofferraum und nahmen den Hasen zu uns nach vorne.

Sehr gut Jungs. So kann das weitergehen.

Am 18.02.2023 spielen wir zu Hause gegen Weiler. Und hier noch die Tabelle…

Platz Team Spiele Siege Bälle Sätze Punkte
1 SSF Stuttgart 9 7 782  :  706 21  :  13 20
2 TV Weiler 10 7 914  :  885 23  :  18 20
3 TSV Leinfelden 8 5 705  :  680 19  :  12 16
4 TSV G.A Stuttgart 5 9 5 763  :  715 19  :  14 16
5 ASV Botnang 4 9 4 840  :  852 20  :  19 14
6 TV Cannstatt 1846 2 10 5 949  :  965 22  :  23 13
7 SG VfL Waiblingen/SV Winnenden 10 3 892  :  959 16  :  26 8
8 SG TB Cannstatt/TV Oeffingen 9 1 757  :  840 11  :  26 4

Eure Volleyballer

Volleyball: Die Rückrunde startet

Am ersten Rückrundenspieltag durften wir gegen Waiblingen/Winnenden angetreten.
Diese sind zwar letzter bei uns in der Staffel, aber das soll nichts heissen.
Und so sah es dann auch aus. Wir kamen nicht weg. 8:8 und 13:13. Einfach kein
Spieltag, um mal wegzuspielen. Dann waren wir 5 oder 6 Punkte weg. Zack, war der Gegener wieder da. Und dann lagen die auch noch vorne. Im 2. Satz durften wir erstmal beim Spielstand von 21:21 knapp 5 Punkte abgeben, weil der Schreiber es ‚verschlafen‘ hatte den richtigen Aufschläger zu kontrollieren. Bravo. Das brachte uns auch nicht vorwärts und es stand nicht 21:21, sondern 22:17. Den 2. Satz verloren wird dann auch. Im Satz 3 und 4 ging es wieder hin und her, konnten diesen aber dann gewinnen und vergessen dieses Spiel am besten ganz schnell. Hase eingepackt und weg damit. 3:1 für uns. Das 2. Spiel, bei dem Botnang gegen Waiblingen antrat, gewann Waiblingen das Spiel mit 3:2. Da hatten wir nochmals Glück. Weiler strauelte auch einwenig und verlor deren Spiel mit 2:3. Nun sind wir 6 Mannschaften, welche sich um den Staffelsieg streiten. Wir haben Spass (siehe unten) und freuen uns auf die nächsten Spiele.
Als nächstes steht Botnang an einem Einzelspieltag auf dem Programm.
Und nun noch die Tabelle:

Platz Team Spiele Siege Bälle Sätze Punkte
1 SSF Stuttgart 8 6 683  :  632 18  :  12 17
2 TV Weiler 8 5 718  :  710 17  :  15 15
3 ASV Botnang 4 8 4 766  :  753 19  :  16 14
4 TV Cannstatt 1846 2 9 5 862  :  867 21  :  20 13
5 TSV G.A Stuttgart 5 7 4 575  :  535 15  :  10 13
6 TSV Leinfelden 7 4 612  :  590 16  :  11 13
7 SG VfL Waiblingen/SV Winnenden 9 3 798  :  854 14  :  23 7
8 SG TB Cannstatt/TV Oeffingen 8 1 676  :  749 10  :  23 4

Eure Volleyballer

Volleyball: Spieltag 6

der letzte Spieltag der Hinrunde war ein Heimspiel mit Leinfelden und Allianz 5 zu Gast. Einer an der Schulter, Einer im Kreuz, einer anderesweitig verpflichtet, eine Erkältung und eine Grippe. Das sind schon mal 5 weniger als sonst. Zu 7 am Heimspieltag, das ist zu wenig. Eine halbe Grippe war anwesend und kaputte Finger und Daumen auch. Ach, einen Zuspieler hatten wir auch nicht dabei. So wurde unser Außenangreifer zum Zuspieler umgebaut. Seinen Job machte er super, besser gesagt alle machten das super, nur die Aufstellung war haaring und man brauchte eine oder die andere Auszeit, um wieder alles zu richten. Auch einen Block als Grundspieler, so 4-5, hat keiner gemerkt. Sehr gut 🙂 ‚Wo muss ich denn hin?‘, ‚Stehe ich richtig?‘, ‚Darf ich Blocken?’… Das waren die Fragen…
Ab in das 1. Spiel. Dann gleich mal eine Auszeit zum Neuordnen. Wir spielten gegen Leinfelden mal mit, hatten mehr mit uns als gegen den Gegener zu tun und verloren das Spiel mit 19:, 18: und zu 20:. Schade 0:3 verloren. Im 2. Spiel ging es einwenig besser, aber wir verloren das Spiel auch mit 0:3. Hier waren die Ergebenisse 26:28, 17:25 und 18:25.
Schade, mehr war nicht drin. Ade Platz 1 – So ein Mist 🙂 Der Hase war weg, weit weg.
Wir warteten auf die Ergebnisse von Botnang, die auch ein Heimspiel hatten. Wir rechneten schon mit 5-6 Punkten Differenz nach oben. Nichts passierte am Samstag und am Sonntag Vormittag auch nicht..Die (Botnang) waren im Off, Digitales Neuland? Um 14:15 machte es endlich Ping und wir staunten nicht schlecht. Botnang hatte AUCH beide Spiel verloren.
Somit bleiben wir Erster, d.h Herbstmeister. Yeahawwww. Das fühlt sich gut an.

Nun können wir die nächsten 6 Wochen die geschundenen Knochen wieder richten und gehen am 21.01.2023 wieder voller Elan in das 1. Auswärtsspiel gegen Waiblingen.

Die ersten 5 Mannschaften sind sehr eng beieinander. Tabelle folgt sofort:

Platz Team Spiele Siege Bälle Sätze Punkte
1 SSF Stuttgart 7 5 590  :  553 15  :  11 14
2 TV Weiler 7 5 612  :  599 15  :  12 14
3 TSV G.A Stuttgart 5 7 4 575  :  535 15  :  10 13
4 TSV Leinfelden 7 4 612  :  590 16  :  11 13
5 ASV Botnang 4 7 4 657  :  640 17  :  13 13
6 TV Cannstatt 1846 2 7 3 674  :  697 15  :  18 8
7 SG VfL Waiblingen/SV Winnenden 7 2 606  :  652 10  :  18 5
8 SG TB Cannstatt/TV Oeffingen 7 1 612  :  672 10  :  20 4
VSG HusBeSt 0 0 0  :  0 0  :  0 0

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit, schon jetzt frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Start in 2023

Eure Volleyballer