Archiv der Kategorie: 2018

Nikolausfeier im und am Vereinsheim

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 01.12.2018 wurden die Tore für den Nikolaus geöffnet. Ihn erwarteten eine vorweihnachtlich geschmückte Terrasse und Vereinsheim.

Die Kinder waren eifrig dabei den Teig auszurollen und die Plätzchen auszustechen.

Das Ergebnis der Kleinen Bäcker konnte sich sehen lassen!

Aus der Küche duftete es herrlich nach Weihnachtsgebäck und die Erwachsenen begangen einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Später am Nachmittag wurde der Grill eingeheizt und es ging auf die Terasse. Es gab Rote vom Grill und Kassler mit Kartoffelsalat. Für die „Süßen“ sorgte der Hausdienst mit leckeren Crêpes. Außerdem standen auf den Tischen schokolierte Früchtespieße und die leckeren Plätzle, die die Kinder gerade gebacken hatten. Ein Lob an die Kleinen. Zum Aufwärmen gab es Glühwein und Kinderpunsch.

Dann endlich war es soweit. Die Kinder bekamen ihre Nikolaustüten.

Danke an das Hausteam, dem Hausdienst und allen Helfern die sich so viel Mühe gemacht und uns diese schöne Nikolausfeier beschert haben.

Wurmberger Besen

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 27. Oktober 2018 fand unser 1. Wurmberger Besen statt. Das Hausteam, der Hausdienst und viele Helfer haben ihr Bestes gegeben und diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Es gab ein reichhaltiges Buffet mit traditionellen Besengerichten. Der dazu passende Hauswein oder Most wurde den Gästen serviert. Die Stimmung war besenmäßig!

Ein herzliches Dankeschön an das Hausteam, den Hausdienst und die vielen Helfer. Es war eine gelungene Veranstaltung.

Das „Besenteam“

 

Bezirkspokal 2018/19

Gestern fand nach einem Freilos in der 1. Runde unser erstes Pokalspiel im Bezirkspokal statt. Um 20:15 Uhr gingen wir in den ersten Satz, welches sehr ausgeglichen verlief. Der TV Cannstatt ist derzeit Tabellenführer in der B-Klasse und wir befinden sich im unteren Drittel der A-Klasse. Somit hatten sich die Cannstatter ‚was‘ vorgenommen und wir kamen nicht wirklich ins Spiel bzw. spielten nur mit. Beim Spielstand von 16:16 gaben wir dann Gas und zogen mit 22:16 davon was uns den Satz mit 25:21 sicherte. Im 2. Satz waren wir schnell in Führung und nach 4:4 und 8:4 gefolgt von 14:07 legten wir bei 24:11 ein Pause ein und gewannen den Satz mit 25:16. Wer nun glaubte, dass es nun mit einem leichten 3:0 nach Hause ging, irrte. Satz 3 und 4 gingen mit 25:20 und 25:19 verloren und der 5. Satz musste die Entscheidung bringen. Hier gab es dann kein ‚Vertun‘ und wir gewannen den Satz nach 2:2 und 8:2 mit 15:05 und sind in der 3. Runde des Bezirkspokals.

Volleyball: 5 Spiele sind vorüber

Hallo,

aus dem 1. Spiel gegen Wernau konnten wir einen Punkt nach Hause entführen. Beim Heimspiel gegen Cannstatt und Neuffen war leider nichts zu holen. Man muss sich Aufgaben für die Rückrunde aufheben 🙂 Gegen die ‚Volley Teck‘ waren wir komplett ’neben der Spur‘ und konnten keine Punkte für uns verbuchen. Gestern ging es gegen den ASV Botnang 3, welcher bis dahin alle Spiele gewonnen hatte. Zuerst verlor jedoch Neuffen glatt mit 3:0. Dann wollen wir mal sehen, ob wir das nicht besser können… Ab in den 1. Satz und immer mit dem Gegner auf Augenhöhe, zogen wir zum Ende es Satz weg und gewannen diesen mit 25:19. Der 2. Satz war ähnlich dem 1., aber mit dem besseren Ende für Botang mit 25:22. Schade. Im 3. Satz wurden wir unkonzentrierter, aber als es dann ‚ernst‘ wurde, zogen wir die Zügel wieder an und brachten den Satz nach Hause. Es stand 2:1 in Sätzen. Der 4. ging ohne nennenswerte Gegenwehr an Botnang, sodass der 5. Satz entscheiden musste. Wir führen zum Seitenwechsel mit 8:6 bzw. 10:8 und hatten gute Chancen den Satz nach Hause zu bringen, doch dann schlichen sich einige ‚unnötige‘ Fehler ein und verloren den Satz mit 15:12. Einen Punkt mit nach Hause genommen. Ab jetzt geht es aufwärts. In 2 Wochen spielen wir gegen den TSV Leinfelden 1.

Eure Volleyballer.